Online bezahlen. Aber sicher! Online bezahlen. Aber sicher!

Was ist die eps-überweisung?

eps-Überweisung ist ein sicheres Online-Bezahlsystem für Konsumenten und Webshop-Betreiber. Es wurde in Kooperation mit den österreichischen Banken entwickelt, um Online-Einkäufe über das sichere Online-Banking abwickeln zu können.

Die eps-Überweisung setzt auf dem jeweiligen Online-Banking der eps anbietenden Banken auf und ermöglicht allen Käufern eine einfache und sichere Abwicklung Ihrer Zahlungen bei Einkäufen über das Internet.

Über 1.000 Onlineshops bieten ihren Kunden bereits die schnelle, einfache und sichere Zahlung mittels eps an. Auch viele elektronische Amtsgeschäfte in Österreich werden mittels eps abgewickelt, denn eps ist die offizielle Zahlart für das e-Government.

Weniger Info
Mehr Info

Vorteile für...

eps-Benutzer

  • Höchste Sicherheit & Schutz Ihrer Daten
  • Nutzen Sie Ihr gewohntes Online-Banking-System: einfach, vertraut, bequem und sicher
  • Keine zusätzliche Registrierung erforderlich
  • Keine zusätzlichen Kosten
eps-Überweisung

Webshop-Betreiber

  • Höchste Sicherheit und Datenschutz
  • Hohes Käufer- und Kundenpotential
  • Real-time Zahlungsbestätigung
  • Einfache Umsetzung
  • Kein zusätzlicher Soft- oder Hardwareaufwand
Online Shopping. Aber sicher! Online Shopping. Aber sicher!

Merkmale der eps-überweisung

  • Datenschutz Keine Übertragung von Daten an unbekannte Dritte
  • Registrierung Keine Registrierung notwendig
  • Serverstandort Serverstandort in Österreich
eps-Überweisung
  • Keine Übertragung von Daten an unbekannte Dritte
  • Nicht notwendig
  • In Österreich

Herkömmliche Zahlungsmethoden

  • Übertragung von Daten an unbekannte Dritte
  • Beim Kaufabschluss
  • Nicht bekannt
EPS
EPS

Antworten auf Ihre Fragen? Aber sicher!

eps-Benutzer

eps-Überweisung ist ein einfaches und sicheres Online-Bezahlverfahren der österreichischen Banken für Einkäufe in Webshops oder für die Abwicklung elektronischer Amtsgeschäfte (E-Government) in Österreich. Bei der eps-Überweisung sind keinerlei Angaben sensibler Daten im Webshop notwendig!

Wenn Sie im Webshop die Zahlungsvariante eps-Überweisung auswählen werden Sie auf eine zentrale Liste von den teilnehmenden österreichischen Banken weitergeleitet. Nach der Auswahl Ihres Bankinstitutes werden Sie mit dem Login Ihres entsprechenden Online-Bankings verbunden. Nach erfolgter Anmeldung führen Sie die Bezahlung wie gewohnt mittels Online-Banking per TAN-Zeichnung durch – es bedarf keiner weiteren Eingaben wie etwa IBAN, Betrag oder Händler. Im Anschluss erhalten Sie eine elektronische Auftragsbestätigung.

In all jenen Webshops welche die sichere und einfache Zahlungsmöglichkeit mittels eps-Überweisung anbieten – derzeit gibt es mehr als 1.000 Webshops davon in Österreich.

Um mittels eps-Überweisung zahlen zu können ist keine Registrierung notwendig! Die Bezahlung erfolgt direkt über das gewohnte Online-Banking Ihres Bankinstitutes – vorausgesetzt Ihre Bank bietet die Zahlungsmöglichkeit eps an.

Sofern Sie Zugriff auf Ihr Konto haben können Sie von überall aus mittels eps-Überweisung bezahlen.

Absolut sicher! Während des gesamten Ablaufs der eps-Überweisung werden Ihre bankspezifischen Daten niemals von einer dritten Stelle abgefragt oder zwischengespeichert. Auch seitens Ihrer Bank werden keine bankspezifischen Daten an den Betreiber des Webshops übertragen.

Bei Fragen zur eps-Überweisung wenden Sie sich am besten an den angeführten Kontakt Ihres entsprechenden Bankinstitutes.

Webshop-Betreiber

Nachdem Sie eine „eps-Händlervereinbarung“ mit Ihrem Bankinstitut abgeschlossen haben wird Ihr Webshop durch die Einrichtung der technischen Schnittstelle mit den Servern der beteiligten Banken verbunden. Eine spezielle Hard- oder Softwareinstallation ist hierfür nicht erforderlich. Hier finden Sie eine Liste an IT-Dienstleistern welche Sie mit der Einrichtung von eps für Ihren Webshop beauftragen können.

Die eps-Überweisung basiert auf dem e-payment Standard der als XML-Schnittstelle verfügbar ist.

Bei Fragen zur eps-Überweisung wenden Sie sich am besten an den angeführten Kontakt Ihres entsprechenden Bankinstitutes.